Web·Security

sundaystar.de

Weltumspannend konstruiert, in Deutschland beheimatet.

Hosting·Security Mail·Security All·IP Cyber·Security

DATENSCHUTZ


Fernmeldegeheimnis

Das Fernmeldegeheimnis gewährleistet die freie Persönlichkeitsentfaltung in Form eines privaten, also der Öffentlichkeit verborgenen Austauschs von Nachrichten, Gedanken und Meinungen und wahrt damit die Würde der freiheitlich denkenden und handelnden Menschen.

Sowohl der Inhalt telekommunikativer Kontakte sowie die näheren Umstände des betreffenden Kontaktvorgangs einschließlich der Tatsache, welche Personen an diesem beteiligt waren, werden davon erfasst.

Das Fernmeldegeheimnis ist gemäß Grundgesetz Artikel 10 ein Grundrecht von Bürgern.




Recht auf informationelle Selbstbestimmung

Als das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, gemäß Grundgesetz Artikel 2, wird das inhaltlich als unveränderliches Recht eines Bürgers verstanden, grundsätzlich selbst über die Herausgabe und die Verwendung personenbezogener Daten zu bestimmen.

Weil die nach Abschluss von Übertragungsvorgängen und im Herrschaftsbereich des Kommunikationsteilnehmers gespeicherten Kommunikationsverbindungsdaten nicht durch das Fernmeldegeheimnis gemäß Grundgesetz Artikel 10 geschützt werden, berufe ich mich auf das Recht auf informationelle Selbstbestimmung gemäß Grundgesetz Artikel 2 und untersage Kommunikationsteilnehmern die Herausgabe und die Verwendung meiner personenbezogener Daten an oder durch Dritte.




Änderung meiner Datenschutzbestimmungen

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner digitalisierten Leistungen in der Datenschutzerklärung anderen Funktionen zu übergeben.





Datenschutzerklärung Web-Auftritte


Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für Erfassungen der Daten auf diesem Web-Auftritt sowie auf den im Impressum aufgelisteten weiteren Web-Auftritten, im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), ist der Betreiber dieser Web-Auftritte. Die Kontaktdaten können dem Impressum entnommen werden.



Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-DSGVO, können jederzeit folgende Rechte ausgeübt werden:

  • Auskunft über von betroffenen Personen bei mir gespeicherter Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten von Betroffenen,
  • Löschung von bei mir gespeicherten Daten von Betroffenen,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern ich Daten Betroffener aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen darf,
  • Widerspruch Betroffener gegen die Datenverarbeitung bei mir und Datenübertragbarkeit, sofern Betroffene in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit mir abgeschlossen haben.
Sofern Betroffene mir eine Einwilligung erteilt haben, kann diese von Betroffenen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jederzeit kann man sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland des Wohnsitzes, der Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift findet sich: hier | Externer Link .




Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Ich verarbeite personenbezogene Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Ich gebe personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • mir Betroffene die ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Betroffenen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Betroffene ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe von personenbezogenen Daten haben.



Löschung bzw. Sperrung der Daten

Ich halte mich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Ich speichere personenbezogene Daten von Betroffenen daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.



Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch meiner Web-Auftritte

Wenn auf meine Web-Auftritte zugegriffen wird, werden Informationen allgemeiner Natur automatisch erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen des Internet-Service-Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Personen zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um angeforderte Inhalte von Web-Auftritten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Web-Auftritte,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung der Web-Auftritte,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf meinem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Ich verwende Daten nicht, um Rückschlüsse auf Personen zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von mir ggfs. statistisch ausgewertet, um meine Web-Auftritte und die dahinterstehende Technik zu optimieren.



Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von mir bei Auftragsbestätigung per E-Mail evtl. zusätzliche Daten erfragt, wie z. B. Zahlungsangaben, um Bestellungen ausführen zu können. Ich speichere diese Daten in meinen Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.



Transport-Layer-Security alias SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit von Daten bei der Übertragung zu schützen, verwende ich dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. TLS) über Secure-HTTP.
Eine verschlüsselte Verbindung ist daran zu erkennen, dass die Browseradresszeile von http:// auf https:// wechselt sowie an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Wenn die Transportschichtsicherheits- alias Sichere-Sockelschicht-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die an mich übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.




Sicherheitsmaßnahmen

Ich treffe nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren berücksichtige ich den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).




Kontakt

Wenn ich per E-Mail oder Telefon kontaktiert werde, werden Anfragen samt aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung des Anliegens bei mir gespeichert und verarbeitet. Diese Daten gebe ich nicht ohne Einwilligung weiter. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse oder Telefonrufnummer erforderlich. Diese dienen der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.



Widerspruch gegen E-Mail-Werbung

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und/oder Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Web-Auftritte behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbung und/oder Informationsmaterialien vor.



Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).





Datenschutzerklärung Web-Auftritte in Sozialen Netzwerken

Datenverarbeitung durch Soziale Netzwerke

Ich unterhalte öffentlich zugängliche Profile in Sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen genutzten Sozialen Netzwerke stehen weiter unten.

Zu beachten ist, dass ich nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Portalen Sozialer Netzwerke nachvollziehen kann. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Portale durchgeführt werden. Details hierzu sind den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Portale zu entnehmen.


Rechtsgrundlage

Web-Auftritte in Sozialen Netzwerken sollen eine möglichst globale Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den Sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der Sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).


Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn einer meiner Web-Auftritte in Sozialen Netzwerken besucht wird, bin ich gemeinsam mit dem Betreiber des Portals für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) können grundsätzlich sowohl ggü. mir als auch ggü. dem Betreiber des Portals geltend gemacht werden.

Zu beachten ist, dass ich trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Sozialen Netzwerke habe. Meine Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des Sozialen Netzwerks.


Speicherdauer

Die unmittelbar von mir über Soziale Netzwerke erfassten Daten werden von meinen Systemen gelöscht, sobald der Zweck für Speicherungen entfällt, ich zur Löschung aufgefordert werde, Einwilligungen zur Speicherung widerrufen werden oder Zwecke für Datenspeicherungen entfallen. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Endgeräten, bis sie gelöscht werden. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


Soziale Netzwerke im Einzelnen: Facebook, Twitter

Anbieter des Dienstes Facebook ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Ich habe mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Page Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge ich verantwortlich bin bzw. für welche Facebook verantwortlich ist, wenn mein Profil besucht wird. Diese Vereinbarung kann hier | Verschlüsselter, externer Link | eingesehen werden. Eigene Werbeeinstellungen können selbstständig im eigenen Nutzerkonto angepasst werden. Um sich selbst einzuloggen, hier | Verschlüsselter, externer Link | klicken. Einzelheiten können hier | Verschlüsselter, externer Link | den Datenrichtlinien von Facebook entnommen werden.

Anbieter des Kurznachrichtendienst Twitter ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Twitter-Datenschutzeinstellungen können selbstständig im eigenen Nutzerkonto angepasst werden. Um sich selbst einzuloggen, hier | Verschlüsselter, externer Link | klicken. Einzelheiten können hier | Verschlüsselter, externer Link | den Datenrichtlinien von Twitter entnommen werden.




Fragen zum Datenschutz

Falls Betroffene Fragen zum Datenschutz haben sollten, senden Betroffene mir bitte eine verschlüsselte E-Mail.

Förderung der sicheren Nutzung des Internet.

Nach den allgemeinen Grundsätzen der Menschenrechte – insbesondere Artikel 19.

sundaystar.de - Web-Security - SIGNET_copyright
Kunst der Nachrichtenübermittlung


WEB·SECURITY
Technologisch hochgradiger Schutz in Ausübung. Und Recht.


Authentizität

Informationssicherheit

Vertraulichkeit

Revisionssicherheit

Datenschutz

Privatheit

Kryptierung

Integrität

Nativität

Endgeräte-Schutz